Das HIAS beruft in- und ausländische Fellows

Das HIAS beruft in- und ausländische Gastwissenschaftler*innen (Fellows) zur Ausführung selbst gewählter Forschungsvorhaben nach Hamburg.

 

Die Fellows erhalten durch das HIAS umfassende organisatorische und finanzielle Unterstützung. Dies ermöglicht es ihnen, ungehindert von den Anforderungen ihres sonstigen beruflichen Lebens in einem vollständigen intellektuellen Freiraum ihre Forschungsfragen verfolgen zu können. Unabhängig und an Aufträge nicht gebunden richten sich die Gegenstände der Forschung am HIAS an den Schwerpunkten der ausgewählten Fellows und entlang drängender gesellschaftlicher Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft aus. Die Fellows erhalten durch das HIAS umfassende organisatorische und finanzielle Unterstützung. Dies ermöglicht es ihnen, ungehindert von den Anforderungen ihres sonstigen beruflichen Lebens in einem vollständigen intellektuellen Freiraum ihre Forschungsfragen verfolgen zu können. Unabhängig und an Aufträge nicht gebunden richten sich die Gegenstände der Forschung am HIAS an den Schwerpunkten der ausgewählten Fellows und entlang drängender gesellschaftlicher Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft aus.

Die Fellows erhalten durch das HIAS umfassende organisatorische und finanzielle Unterstützung. Dies ermöglicht es ihnen, ungehindert von den Anforderungen ihres sonstigen beruflichen Lebens in einem vollständigen intellektuellen Freiraum ihre Forschungsfragen verfolgen zu können. Unabhängig und an Aufträge nicht gebunden richten sich die Gegenstände der Forschung am HIAS an den Schwerpunkten der ausgewählten Fellows und entlang drängender gesellschaftlicher Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft aus.

back to Overview
The HIAS website uses cookies to best adapt the website to the needs of our visitors. When you continue browsing the site. Further information