Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (FZH)

In Kooperation mit dem HIAS schreibt die Forschungsstelle für Zeitgeschichte in Hamburg (FZH) zum Herbst 2022 ein bis zwei Fellowships zu Urbanität und Stadtgeschichte in zeithistorischer Perspektive aus. Es bietet Interessent:innen, die durch einschlägige Forschungen ausgewiesen sind, die Möglichkeit, in Hamburg ein eigenes Projekt aus diesem Themenfeld zu bearbeiten. Die Ausschreibung richtet sich primär an Wissenschaftler:innen (ab PostDoc-Level), die an Universitäten oder Forschungseinrichtungen außerhalb Deutschlands tätig sind. Die Laufzeit der Fellowships beträgt bis zu vier Monate.

Weitere Informationen finden Sie hier: http://www.zeitgeschichte-hamburg.de/contao/index.php/stellenausschreibung.html

Die Kooperation mit der FZH bietet Fellows die Möglichkeit, am Leben in den Wissenschaftscommunities des FZH und des HIAS teilzunehmen. Hierzu gehören öffentliche Veranstaltungen ebenso wie der transdisziplinäre Austausch in internen Kolloquien. Diese Zusammenarbeit bietet den Fellows und den beiden kooperierenden Institutionen wertvolles Netzwerkpotenzial über ihre eigene Disziplin hinaus.

Die HIAS Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen