2022—2023

Eckart Lange

Landschaftsarchitektur, Professor Emeritus University of Sheffield

Eckart Lange ist emeritierter Professor für Landschaftsarchitektur an der University of Sheffield. Er besitzt Abschlüsse der TU Berlin, der Harvard University und der ETH Zürich. Bevor er 2004 an die University of Sheffield kam, war er von 1990 bis 2004 Senior Researcher im City and Landscape Network an der ETH Zürich. Von 2008 bis 2016 war er Mitglied des wissenschaftlichen Beirats der Europäischen Umweltagentur. Er hatte Gastprofessuren u.a. an der University of Tokyo inne und ist seit 2017 Gastprofessor am College of Architecture and Urban Planning an der Tongji University in Shanghai.

In seiner Forschung konzentriert sich Eckart Lange auf Fragen, wie wir unsere Umwelt bewerten, wie wir Planungs- und Designinterventionen generieren, wie wir über Interventionen in unserer Umwelt entscheiden und welche Auswirkungen vorgeschlagene Veränderungen in unserer Umwelt haben. Die Repräsentation unserer Umwelt, ob real oder virtuell, in Verbindung mit den sensorischen Erfahrungen und der Wahrnehmung unserer Umwelt, sind grundlegende Elemente in diesen Prozessen.

Während seines HIAS-Fellowships wird sich Eckart Lange auf die übergreifende Forschungsfrage konzentrieren, wie existierende, nicht mehr existierende oder noch nicht existierende natürliche und urbane Umgebungen digital dargestellt werden, um die Kommunikation mit Interessengruppen, einschließlich Expert:innen und der allgemeinen Öffentlichkeit, zu unterstützen. Dabei kann eine Reihe von empirischen Methoden eingesetzt werden, um menschliche Reaktionen z.B. entlang kognitiver, affektiver, verhaltensbezogener und physiologischer Dimensionen auf Darstellungen unserer Umwelt zu erforschen und zu testen.

Seine Tandempartner sind Thomas P. Kersten, Professor für Photogrammetrie und Laserscanning an der HafenCity Universität Hamburg, und Frank Fehrenbach, Professor am Kunstgeschichtlichen Seminar der Universität Hamburg.

Eckart Langes HIAS-Stipendium wird von der Freien und Hansestadt Hamburg und den von der Universität Hamburg im Rahmen der Exzellenzstrategie eingeworbenen Bundes- und Landesmitteln finanziert.

Website

Eckart Lange

 

Finanzierung

Universität Hamburg

Tandempartner

Thomas Kersten, Professor für Photogrammetrie und Laserscanning, HafenCity Universität Hamburg

Frank Fehrenbach, Professor am Kunstgeschichtlichen Seminar, Universität Hamburg

Die HIAS Webseite verwendet Cookies, um die Webseite bestmöglich an die Bedürfnisse unserer Besucher anpassen zu können. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu. Weitere Informationen